Am 13. November hat die Landesfachkommission Bau, Immobilien und Smart Cities des Wirtschaftsrates Nordrhein-Westfalen der CDU e.V. im nordrhein-westfälischen Landtag getagt. Nach einer Begrüßung durch Marcel Abel, Vorsitzender der Landesfachkommission, habe ich über aktuelle baupolitische Herausforderungen berichtet. Mit dem Baurechtsmodernisierungsgesetz und der öffentlichen Wohnraumförderung haben wir bereits bessere Rahmenbedingungen geschaffen. Diesen Weg wollen wir fortsetzen und mit neuen und innovativen Ideen weitergehen. Bereits in der Vergangenheit hat es sich bewährt, innovative Impulse aus der Wirtschaft aufzunehmen.

Die Landesfachkommission setzt sich dafür ein, dass die Bedeutung der Bau- und Immobilienwirtschaft sowie von Stadtentwicklung in der breiten Öffentlichkeit bewusster gesehen und aufgewertet wird. Dabei sieht sie Stadtentwicklung, Bau- und Immobilienwirtschaft in Nordrhein-Westfalen im Hinblick auf das Wachstum von Ballungszentren im Kontrast zu Entwicklungen in ländlichen Regionen als zentrale Aufgaben.

Nach oben